Markgräfler Bürgerblatt

20.12.2015 – 15.01.2016 – Abwechslungsreiches Winter-Festival im Kurhaus Bad Krozingen

Das Kurhaus Bad Krozingen lädt zu unterhaltsamen und festlichen Nachmittags- und Abend-Veranstaltungen ein. Foto: privat

Bad Krozingen. Die Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen präsentiert während der Wintersaison. wieder ein abwechslungsreiches Konzert- und Unterhaltungsprogramm.
Mystische Atmosphäre zieht am Sonntag, 20. Dezember, um 18 Uhr mit ´Gregorianika´ ins Kurhaus ein. Sieben Sänger des A-Cappella-Chors aus der Ukraine, in Mönchskutten, Gesichter unter den Kapuzen verborgen, faszinieren stimmgewaltig. Das Programm bietet nicht nur vertraute Klassiker wie „In dulci jubilo“ und „Es ist ein Ros’ entsprungen“, sondern auch Weihnachtslieder aus der Heimat von „Gregorianika“.

Das „Weihnachtskonzert“ mit Arien und Lieder am Samstag, 26. Dezember, gestaltet das Ensemble „ilCanto“ mit einer Sopranistin und zwei Tenören und beginnt um 19 Uhr. Die Künstler bringen unter anderen Arien und Lieder wie „Ave Maria – Barcarole – Gloria in excelsis – Panis Angelicus“ ebenso Weihnachtslieder zu Gehör.

Alle Jahre wieder lädt Hansy Vogt, Fernseh-Moderator und Entertainer, zur „Klingenden Bergweihnacht“ bekannte Stars aus der Schlager- und Volksmusikszene ins Kurhaus nach Bad Krozingen ein. Am Sonntag, 27. Dezember, sind Stefan Mross, die Feldberger und Rosanna Rocci mit klang- und stimmungsvollen Liedern zu hören, Beginn 14 Uhr.

„Ich bete an die Macht der Liebe“ – im Rahmen ihrer Europatournee gastieren die „Maxim Kowalew Don Kosaken“ am Dienstag, 29. Dezember, um 19.30 Uhr, mit russisch-orthodoxen Kirchengesänge sowie Volksweisen und Balladen im Kurhaus.

Nach dem Kurhaus-Silvesterball am 31. Dezember ab 18.30 Uhr, mit Sektempfang und Galabuffet bei abwechslungsreichen Rhythmen von „Calypso the Band“ und Feuerwerk zum Jahreswechsel wird das Winterfestival am 2. Januar, 19 Uhr, mit „Sabor Latino“ fortgesetzt. Die Gruppe interpretiert Folklore aus dem lateinamerikanischen Raum sowie Lieder aus Spanien.

Die Black-Forest-Jazz-Band, in der Besetzung Klarinette/Saxophon, Piano, Bass und Schlagzeug, bietet am Sonntag, 15. Januar, um 16 Uhr zum Jahresbeginn erstklassigen Swing, Blues und Latin im Kurhaus.

Das „Landespolizeiorchester Baden-Württemberg“ unter Leitung von Stefan R. Halder, zählt zu den renommiertesten Berufs-Blasorchestern Deutschlands und ist am Freitag, 15. Januar, um 19 Uhr mit Klassik, Schlagern, Swing, Jazz, Rock, Pop und traditioneller Blasmusik zu Gast im Kurhaus Bad Krozingen. (rs)
Info: www.bad-krozingen.info oder 07633 4008-164 Tourist-Information Bad Krozingen. (rs.)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …