Markgräfler Bürgerblatt

Seminar Selbstbehauptung und Selbstverteidigung: „Nein!“ heißt auch „Nein!“

Foto: privat

Bad Krozingen-Tunsel. Silvester 2015 in Köln, die Vorfälle im Kurpark in Bad Krozingen und in Freiburg haben es gezeigt: Das Thema Sicherheit und Selbstschutz rückt immer mehr in den Fokus der Bevölkerung. Doch was tun, um sich selbst zu schützen und verteidigen zu können?
Unter dem Motto „Nicht mit mir! – Sich wehren gegen verbale und körperliche Gewalt“ findet am Samstag, 4. März,von 10 bis 17 Uhr (mit Pausen) ein Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungsseminare für Frauen und Männer in der Mehrzweckhalle in Bad Krozingen-Tunsel statt. Dieses Seminar ist für Jugendliche ab 12 Jahren bis hin zu Älteren ohne Altersbeschränkung nach oben geeignet. Sportliche Voraussetzungen sind keine notwendig.
Behandelt werden, basierend auf dem bewährten Konzept „Fudomotion – Realistische und effektive Selbstbehauptung und Selbstverteidigung“ Themen wie die drei A der Selbstverteidigung, die Stärkung des Selbstvertrauens, Gefahreneinschätzung, Deeskalation und Konfliktlösungen, bewusst machen der eigenen Stärken und Schwächen sowie Umgang mit Ängsten und Angstabbau. Hinzu kommen praktische Übungen zur Selbstverteidigung gegen verbale und tätliche Bedrohungen und Angriffe aller Art. Auch werden Hilfsmittel wie Pfefferspray und Waffen zur Selbstverteidigung vorgestellt und ihr Nutzen diskutiert.
Der Kurs wird von Karl-Hans König, langjähriger und erfahrener Selbstverteidigungstrainer, geleitet. Trainiert wird in lockerer Trainingskleidung. (KHK)
Anmeldung: notwendig! 07633 939369 oder www.karate-tunsel.de.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …