Breisach Aktuell

16.09. – 18.09.2016 – Staufener Zeitreise STAdtGESchichten (Stages)

Foto: privat

Wo Jahrhunderte wieder lebendig werden

Ende September wird in Staufen wieder inszeniert. Aus gutem grund, denn seit zehn Jahren steht der Staufener Herbst im Zeichen der Zeitreise. Zusammen mit engagierten Mitwirkenden aus der Bevölkerung, vielen Vereinen und Gästen aus Nah und Fern bietet der Faust e.V. in Zusammenarbeit mit dem Gewerbeverein Staufen mit den sogenannten „Stages“ einen besonderen Einblick in die Geschichte der Fauststadt von deren Gründung bis in die heutige Zeit.
Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Stageschichte: die Bilder der Stadtgeschichte werden lebendig, Geschichte und Geschichten erzählt, verborgene Schicksale der Staufener Bürgerschaft – hervorgestöbert aus Archiven, alten Urkunden und Überlieferung – erblicken das Licht der Welt, beschreiben plastisch Menschen und Ereignisse der Vergangenheit. Dargestellt werden sie von über 400 Mitwirkenden, und all dies verdichtet sich zu einer einzigartigen Staufener Zeitreise.
Ein Kinderspektakel und der Historische Markt ergänzen die Veranstaltung. Selbstverständlich warten Gastronomie, Handel und Gewerbe mit Angeboten auf, die sich an den historischen Epochen ausrichten. Verlängerte Laden-Öffnungszeiten runden die Veranstaltung ab, die spannende abwechslungsreiche Unterhaltung und vielfältigen Erlebniseinkauf zugleich verspricht.
Das Programmheft ist seit Anfang September in den Staufener Einzelhandelsgeschäften und bei der Tourismusinformation erhältlich.
Info: http://www.stages-staufen.de

 

 

Programm der Staufener Zeitreise STAdtGESchichten (Stages)

Freitag, 16. September:

18 Uhr:
Einzug der Stadtwache
20 Uhr:
Menschen und Musik aus 1246 Jahren
21:30 Uhr:
„Faustens Tod“ – am Stadtschloss

Samstag, 17. September:

10 – 12 Uhr:
„Z´Nini um Zehni“, Städtle-Frühstück für jedermann
13 – 18 Uhr:
Staufener STadtGESchichten
18 Uhr:
Gastspiel Schauspielgruppe Laterna Mystica Knittlingen, Stadtschloss
19:30 Uhr:
Sänger-Wettstreit um das goldene Huhn für Barden und Spielleyt
21 Uhr:
Historischer Fackelumzug durch die Altstadt

Sonntag, 18. September:

11 -17:30 Uhr:
Staufener STadtGESchichten
14 Uhr:
„So kommt herbei“ – Festeinzug mit Fahnen, Trommeln und Fanfaren
18 Uhr:
Finale mit allen Mitwirkenden

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …