Breisach Aktuell

BADEN-Messe auf dem Messegelände in Freiburg

Praktisches und Nützliches – bunte Vielfalt in den Halle und auf dem Freigelände der BADEN-Messe in Freiburg Bild: rs

Freie Fahrt im gesamten Regio-Verkehrsverbund RVF

Im Jahr 1954 wurde mit „Schalten + Walten der Hausfrau“ in der Freiburger Stadthalle an der Schwarzwaldstraße der Grundstein zur heutigen ´BADEN-Messe´ am Flugplatz gelegt.
Vom 10. bis 18. September präsentieren in den Hallen und auf dem Freigelände der Messe wieder nahezu 500 Aussteller aus den unterschiedlichsten Branchen ihre bewährten Artikel und die neusten Innovationen. Vielseitige, informative Fachvorträge und eine unterhaltsames Rahmenprogramm für die ganze Familie ergänzen die Endverbrauchermesse.
´Ladies First´ – ein ganz auf die Damenwelt abgestimmtes Einkaufsparadies erwartet am ersten Messewochenende, 10. und 11. September, die Besucherinnen in den Hallen 8 und 9, Herren sind selbstverständlich auch zugelassen und erwünscht.
Am zweiten Wochenende, 16. bis 18. September heißt es an gleicher Stelle – ´Männer-Paradies´, was immer der einzelne Messebesucher darunter verstehen mag.
´Natürlich Regional´ – in Halle 4 stehen regionale Produkte und Dienstleistungen im Fokus. Die neuesten Tablet-PCs, E-Book-Reader, PC- und Konsolenspiele, ferngesteuerte Helikopter sowie Zubehör für elektronische Spielzeuge etc. gibt es bei ´digital&fun – entertain your life´ in Halle 3. Ein Eldorado für Spielbegeisterte aller Generationen.
´Gesund & Vital´ das Thema im Zentralfoyer des Messepartners AOK – Gesundheit, Vorsorge und Wellness stehen hier im Vordergrund.
Das Freigelände vor den Messehallen bietet wieder eine Vielfalt an Praktischen und Nützlichem, hier wie in den Hallen findet der Besucher an den neun Messe-Tagen das, was er schon immer suchte und besitzen wollte.

Infos:

Der Karten-Vorverkauf zur ´BADEN-Messe´ in Freiburg unter www.reservix.de und allen bekannten VVK-Stellen hat begonnen, bis einschließlich 09. September bezahlen Erwachsene im Vorverkauf Euro 6,50, die Familienkarte, zwei Erwachsene mit bis zu drei Kindern bis 14 Jahre, Euro 14,50 statt regulärem Familienpreis in Höhe von Euro16,50. Die Eintrittskarten berechtigen zur kostenfreien Fahrt zur und ab der Messe in den Busse und Bahnen im RVF Regio-Verkehrsverbund Freiburg. (rs.).

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …