Markgräfler Bürgerblatt

12. Freiburg Marathon

Knapp 11.500 LäuferInnen absolvierten den 12. Freiburg Marathon. Foto: runabout sports Freiburg GmbH

Favoritensieg für Lukas Naegele

Freiburg. Vorjahressieger Lukas Naegele von der PTSV-Jahn Freiburg hat den 12. Freiburg Marathon gewonnen. Naegele legte die 42,195 km in persönlicher Bestzeit (2:28:38) zurück. Bei den Damen konnte die Freiburger Mountainbikerin Ann-Katrin Hellstern (Sportpark Freiburg) in 3:02:55 als erste Läuferin die Ziellinie überqueren.
Als Zweit- und Drittplatzierte bei den Herren kamen Thomas Klingenberger (Team leistungsdiagnostik.de, 2:37:12) und Klaas Hinnek Puls (Der Tempomacher, 2:38:45) ins Ziel. Bei den Damen belegten die Schweizerin Carole Genoud Germanier (La Foulée de Bussigny, 3:07:16) und Miriam Köhler von der LG Brandenkopf (3:07:44) die Plätze zwei und drei.
Gianluca Borghesi (1:09:05) –Halbmarathonsieger 2013 – vom Team „Bademeister Emilia Romagna“ und Jeannine Kaskel (1:20:36) vom TV Bad Säckingen konnten die Halbmarathondistanz für sich entscheiden. Auf den Plätzen zwei und drei bei den Herren folgten Benedikt Hoffmann (1:09:18) von der TSG Heilbronn und Omar Tareq (1:09:23) vom TuS Lörrach-Stetten. Bei den Damen wurde Stefanie Doll (1:22:52) aus Hinterzarten Zweite, gefolgt von Lena Schmidt (1:23:04) von der LSG Karlsruhe.
Insgesamt 11.137 Läuferinnen und Läufer aus 34 Nationen standen am Ende auf den Starterlisten. 97 Prozent der gestarteten LäuferInnen kamen auch ins Ziel. 1.355 hatten sich die Marathondistanz vorgenommen, 7.100 den Halbmarathon. In der Marathonstaffel und beim S´Cool Run waren insgesamt 573 Gruppen mit jeweils vier bzw. sieben Mitgliedern gemeldet: 130 Teams meldeten für den S´Cool Run, und 434 Marathonstaffeln gingen ins Rennen. Die schnellste Staffel stellte die LG Odenwald (2:43:51) vor dem Team FFBJ Straßbourg aus dem Elsass (2:47:45) und der Staffel „wait for it“ (2:48:12).
Highlight war neben den sportlichen Leistungen und den Bands entlang der Strecke das Konzert des Schwarzwälder Soul- und Jazzsängers Max Mutzke im voll besetzten Foyer der Messe.
Info: www.marathon-freiburg.com

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …