Markgräfler Bürgerblatt

08.11.2015 – Laternen-Sonntag in Hartheim

Foto: privat

Hartheim. Am kommenden Sonntag, 8. November, wird in Hartheim zum ersten Mal der Laternen-Sonntag stattfinden. Organisiert wird die Aktion mit verkaufsoffenem Sonntag von der Fachgruppe Einzelhandel des Gewerbevereins Breisgau. Alle teilnehmenden Geschäfte sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet und laden zum Bummeln ein.
In vielen Regionen Deutschland ziehen am Martinstag Kinder zum Gedenken an Martin von Tours mit beleuchteten Laternen durch die Straßen der Dörfer und Städte – angelehnt daran werden die an der Aktion teilnehmenden Gewerbetreibenden am Sonntag zuvor ihre Eingänge mit Laternen schmücken, um die Gemeinde in ein gemütliches und romantisches Licht zu tauchen.
Wer noch eine Laterne für den bevorstehenden Umzug benötigt wird mit Sicherheit bei Claudia Windt im Schreibladen fündig. Des Weiteren lockt dort eine 10-Prozent Rabatt-Aktion und ein Schnäppchenverkauf vor dem Laden.
Walburga Stressler zeigt die neuen Fahrräder für das Frühjahr 2016 im Fachgeschäft Sport-Heinz Fahrräder und bietet tolle Angebote für 2015er-Modelle. Pünktlich zum Beginn der dunklen Jahreszeit gibt es eine Rabattaktion auf Batterie-Beleuchtungen und Michael Tatomir (recreate Manufaktur) stellt in den Räumen von Sport-Heinz seine ausgefallenen Tisch- und Stehlampen vor.
Im 1.500 m² großen, herbstlichen Rosengarten von Claudia Jürgensen kann man sich gemütlich am Lagerfeuer erwärmen und bei Kerzenschein verweilen, um  in geselliger Runde die Gartensaison ausklingen zu lassen. An diesem Sonntag gibt es auf alle Rosen einen Rabatt von 20 Prozent.
Zum voradventlichen Stöbern zwischen Adventskalendern, Christbaumschmuck und Weihnachtsdeko lädt Iris Weymann in die weihnachtlich geschmückte Windmühle ein. Isi Kopp wird dort an diesem Tag Tilda-Stoffe und Zubehör anbieten, Petra Rachwalski von Designed-by-Emma zeigt ihr traumhaften, gefilzten Kunstwerke und Weihnachtskreationen und Kerstin Stöcklin wird ihre hübschen, pastelligen Häkelarbeiten in die Windmühle mitbringen. Das Lille (Kleine) Café in der Windmühle wird an diesem Tag geöffnet sein und die Besucher mit Kaffee und Kuchen verköstigen.
Lassen Sie Ihren vierbeinigen Liebling in den neuen Räumen des Hundesalons V.I.P. Dogs verwöhnen: ein professionelles Rundumprogramm für Hunde – Scheren, Föhnen, Baden, Bürsten. Am Sonntag erhält die Kundschaft eine kostenlose Pflegeberatung von Irina Gallmann.
Eine beleuchtete Laterne wird auch vor der Werkstatt für Kunst & Handwerk stehen – dort fertigen die Steinmetze und Bildhauer Steffen Marreel und Klaus Hofmann Skulpturen für Innen und Außen sowie individuelle Grabmale an . Ein paar Straßen weiter hat Witha Heussner vor ihrem Werkhof ein Lichtlein entzündet. Man kann bewegliche, ungewöhnliche Eisenkunst aus der Eisenwerkstatt von Heinz Heussner bewundern und handgemachte, textile Geschenkideen in heimeligen Atmosphäre erwerben.
Für interessierte Kunstliebhaber werden im historischen Gasthaus Salmen die Fresken „Shakespeare’s Festgesellschaft“ von Andrea Berthel erklärt und die gemütliche, alte Gaststube ist zum Einkehren geöffnet. Die zahlreichen, ehrenamtlichen Mitglieder des Salmen-Vereins haben für das leibliche Wohl gesorgt.
Auf dem Bohrerhof in Feldkirch verwöhnen die Küchenchefs mit leckeren Kürbisgerichten und im herbstlich, mit tausenden von Kürbissen geschmückten, Garten können die vielen, traumhaften Kreationen aus Kürbissen bestaunt und bewundert werden.
Die teilnehmenden Betriebe würden sich über eine rege Teilnahme in einem stimmungsvollen Ambiente sehr freuen.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …