Markgräfler Bürgerblatt

06.08.2016 – 13. Badenweiler Gospel- und Jazznacht

13. Gospel- und Jazznacht in der Evangelischen Pauluskirche von Badenweiler. Fotos: BTT

Feuerwerk der Freude und Emotionen

Badenweile. Unter dem Motto „Let´s have a good time” laden die Evangelische Kirchengemeinde und die Badenweiler Thermen und Touristik GmbH am Samstag, 6. August, um 19.30 Uhr zur 13. Badenweiler Gospel- und Jazznacht in die Evangelische Pauluskirche.
Berauschende Orgelklänge gehören dazu wie das unvergleichliche Duo Sandy Williams und Henry Uebel. Sandy Williams interpretiert mit unglaublicher Performance und Bühnenpräsenz Gospel und Popsongs in Begleitung von Henry Uebel, Pianist, Arrangeur und Komponist.
Für konzertante Glücksmomente sorgt der Gospelchor Golden Harps aus Lahr unter Leitung von Friedhelm Matter. Seit fast 20 Jahren begeistert dieser Chor mit seinem Motto „Come and feel the Gospel“ weit über Südbadens Grenzen hinweg. Zu Gast ist auch das „Minarik-Trio“, das seit langem die Jazz-Szene Müllheims belebt und auch überregional bekannt ist. Der Pianist Tilmann Günther sowie Sänger und Kontrabassist Wolfgang Fernow werden Drummer Wolfgang Minarik begleiten.
Das Duo Marion Matter und Christoph Georgii kommt mit einem außergewöhnlichen Musikprojekt nach Badenweiler, dem Programm „ChoralNeuWerk“ – eine ebenso ungewöhnliche wie außergewöhnliche Neuinterpretation von Kirchenliedern der vergangenen Jahrhunderte. Ein Höhepunkt des Abends verspricht der Auftritt des Duos mit dem bekannten Tubisten Jörgen Welander und der Trompeterin Karin Stock zu werden. (BTT/MBB)
Tickets: VVK 16 bzw. 15 Euro mit der Badenweiler Gästekarte bei Tourist-Information sowie 18,50 Euro bei Reservix. AK: 17 Euro bzw. 18 Euro.  (MBB)

Wieder dabei: der Gospelchor Golden Harps aus Lahr.

Wieder dabei: der Gospelchor Golden Harps aus Lahr.

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …