Breisach Aktuell

Zu Gast in der Partnerstadt Oswiecim

Botschafter Breisachs in Polen: die Stadtmusiker. Foto: privat

Stadtmusikverein Breisach:

Breisach. Der Stadtmusikverein Breisach war als Teil einer Delegation der Stadt von unserer Partnerstadt Oswiecim eingeladen worden, um dort auf dem Herbstfest aufzutreten. In kurzer Zeit war ein Ensemble von 20 MusikerInnen und dem Dirigenten zusammengestellt, das in Vertretung für den gesamten Stadtmusikverein teilnehmen konnte. Es war ein altersmäßig bunt gemischtes Ensemble. MusikerInnen von 16 bis 60 waren an Bord, alle Register ausreichend besetzt.
Die Tage in Oswiecim vom 22. bis 25. September werden uns in guter Erinnerung bleiben. Die Gastfreundschaft war überragend, und trotz der kurzen Zeit konnten wir aufgrund des umfangreichen Rahmenprogramms viele Eindrücke mitnehmen. Wir haben viel von der Geschichte des Ortes erfahren und für viele war ganz neu, dass die Stadt mehr als 400 Jahre eine lebendige jüdische Gemeinschaft hatte und zu Beginn des Nationalsozialismus mehr als die Hälfte der Einwohner jüdisch waren.
Trotz aller Betroffenheit haben es unsere polnischen Gastgeber, allen voran Stadtpräsident Janusz Schwierut und seine bezaubernde Frau, geschafft, Fröhlichkeit in unsere Gesichter zu zaubern. Es gab im Schloss einen Empfang mit Büffet, anschließend folgte ein Konzertbesuch auf dem beeindruckenden Marktplatz. Höhepunkt war dann unser Auftritt, den wir vor dem Kulturzentrum im Freien gaben. Zwar musste unser Breisacher Bürgermeisterehepaar bereits vorzeitig zurückfliegen, dennoch ließ es sich Janusz Schwierut nicht nehmen, gemeinsam mit uns und den anderen Teilnehmern der Delegation bei einem gemeinsamen Essen den Besuch ausklingen zu lassen. Schwierut lobte dabei die Partnerschaft mit Breisach und bedankte sich wiederholt, dass wir zu Besuch gekommen waren. Im Rahmen des Besuches gab es auch ein Fest zu Ehren des zehnjährigen Bestehens des Freundeskreises Oswiecim. Auch dank der hervorragenden Arbeit dieses Vereines ist die Partnerschaft zwischen Breisach und Oswiecim lebendig und reich an Begegnungen.
(mk)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren...