Markgräfler Bürgerblatt

Wegweiser durch Bad Krozingen: Neue Schilder für historische Bauwerke

Freuen sich über die neuen, informativen Schilder: (v.l.) Rolf Rubsamen, Geschäftsführer der Kur und Bäder GmbH; Dekan Gerhard Disch; Ingrid Mathis von der Werbeagentur Mathis. Foto: Kur und Bäder GmbH

Bad Krozingen. Die Kur und Bäder GmbH hat in Zusammenarbeit mit der Werbeagentur Mathis rund 20 neue Schilder für historische Bauwerke in Bad Krozingen sowie in den Ortsteilen erstellt. Sowohl die Bürger als auch Übernachtungsgäste profitieren nun von interessanten Informationen über die zahlreichen Bauwerke.
Nach rund 30 Jahren waren die alten Schilder in die Jahre gekommen. Die Kur und Bäder GmbH hat die Erneuerung übernommen und auch die Texte überarbeitet und aktualisiert. Mit Informationen zur Architektur und Geschichte bereichern die neuen Tafeln nun Kirchen und Kapellen wie beispielsweise die Pfarrkirche St. Alban, die Christuskirche mit den bekannten Glasfenstern von Georg Meistermann, die Kirche St. Michael, die Glöcklehof-Kapelle und die Fridolinskapelle. Auch der Baum der Freundschaft, das Litschgihaus und die Nepomukbrücke wurden mit neuen Schildern versehen.
Ein QR-Code führt zu weiteren Informationen und zu einem virtuellen Stadtrundgang durch Bad Krozingen mit vielen weiteren Sehenswürdigkeiten (kp).

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte dich auch interessieren...