Markgräfler Bürgerblatt

VIF-Kunstpreis 2017: Der Gewinner stammt aus Staufen

 

Seit 1998 schreibt VIF-Weinhandel jährlich einen Kunstpreis aus. Angesprochen werden alle Kunstschaffenden der Bereiche Malerei, Grafik und Bildhauerei zur Gestaltung der Titelseite des VIF-Weinkataloges. 2017 ging das Bild „Korkenzieher“ des Künstlers Egon Frank aus Staufen als klarer Sieger aus dem Wettbewerb hervor.

Die Entstehung seines Werkes beschreibt Frank so: „Der „Korkenzieher“ entstand aus der spontanen Assoziation der Form eines Abschnitts aus dem einjährigen Trieb mit Ranke, um 90 Grad gedreht, und dem klassischen Korkenzieher mit Spirale und Drehgriff. „

Die aus ihrem natürlichen Zusammenhang isolierte Form erinnert an ein Werkzeug, das wiederum in kulturellem Zusammenhang mit dem Produkt des Rebstocks steht, an dem sie gewachsen ist. Ein doppelter Verweis, der den ästhetischen Reiz in einen Anreiz zum Denken verwandelt.

Info: www.egonfrank.de oder www.noir-schmuck.de

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen