Markgräfler Bürgerblatt

Tunseler Karateka wieder erfolgreich

Fudokan Karate Dojo Tunsel

Gerade mal zwei Wochen nach der Karate-WM-Teilnahme in Rumänien ging es für die Tunseler Karateka zu einem besonderen Wettkampf, dem Breitensport- und Nachwuchstuniers Regio Kata Cup in Steinen-Höllstein. Allein 28 Einzelstarter und acht Teams des Fudokan Karate Dojo Tunsel waren angetreten, um am diesjährigen Regio Kata Cup, dem mit fast 400 Startern inzwischen größten Karate Event Südbadens, ihr Können in den Karate Disziplinen Kata Einzel und Kata Team unter Beweis zu stellen.

Kata bedeutet Form und ist ein festgelegter, überlieferter Kampf gegen imaginäre Angreifer. Die Veranstaltung begann am Sonntag mit den Einzelwettkämpfen Kinder. Weiter ging es mit den Kata Team Wettbewerben und im Anschluss mit dem zum ersten Mal statt findenden Family Cup, bei dem Karate Familien mit mindestens einem Erwachsenen und mindestens einem Kind gegeneinander antraten Am frühen Nachmittag waren die Wettbewerbe der Junioren, Senioren, Oldies über 40 Jahre und Veteranen 50+ sowie zum Schluss, als Höhepunkt, die Schwarzgurte.

In den Einzelwettbewerben belegten in ihren Altersklassen Mathea Geyer, Marlene Wick, Valerie König, Pascal König und Nura Halaoui bei den Kindern, Nicole Schleicher bei den Jugendlichen und Petra Zirker-Heil und Ekkehard Heil bei den Erwachsenen den 1. Platz und holten sich Gold. Den 2. Platz und die Silbermedaille ging in den Kinder Wettbewerben an Felix Neumann, Maja Holzer, Riana und Joana Stöhrer da Costa. Den 3. Platz und Bronze belegten in ihren Jahrgängen bei den Kindern Victoria Schladebach, Duygu Wehrle, Viviana Stöhrer da Costa, Hannah-Lena Wohlschieß, Michael Wick, Carina Schleicher sowie bei den Erwachsenen Cathleen Halaoui, Florian Heil, Anna Ebert, Marc Lander, Lena Schleicher und Thomas Lang.

In den anschließenden Team Wettbewerben regnete es ebenso Medaillen. Die Kata Teams mit Felix Neumann, Timo Stoll und Marlene Wick sowie Jannika Nann, Pascal König und Michael Wick errangen in ihren Altersklassen Gold bei den Kindern und Anna Ebert, Cathleen Halaoui und Nura Halaoui bei den Senioren. Die Silbermedaille bekamen die Teams mit Valerie König, Carina Schleicher und Riana Stöhrer da Costa, Mathea Geyer, Maja Holzer und Oscar Levy sowie an Joana Stöhrer da Costa, Vincent Bürgelin und Eduard Prits überreicht. Bronze und den 3. Platz belegten die Teams von Natalie Klein, Victoria Schladebach und Duygu Wehrle sowie Iliana und Viviana Stöhrer da Costa mit Hannah-Lena Wohlschieß.

Im Family Cup, an dem alleine vier Familien-Teams aus Tunsel am Start waren, stand das Team der Familie Schleicher mit Mama Lena und den Töchtern Nicole und Carina aus Buggingen ganz oben auf dem Treppchen und holten sich Gold. Familie König mit Mama Antje und Pascal und Valerie aus Tunsel und Joana, Rhiana und Viviana Stöhrer da Costa aus Müllheim wurden Dritte und errangen Bronze. Team Heil mit Ekkehard, Petra und Florian aus Heitersheim wurde Vierter.

So kann das Fudokan Karate Dojo Tunsel zufrieden auf acht Gold-, vier Silber- und zwölf Bronzemedaillen im Einzel sowie auf vier Gold-, drei Silber- und vier Bronzemedaillen in den Team-Wettbewerben als erfolgreichstes Karate Dojo der Veranstaltung zurück blicken.

Info: www.karate-tunsel.de

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen