Markgräfler Bürgerblatt

Schwarzgurtprüfung im Karate Dojo Norsingen

Die stolzen Trägerinnen des Schwarzen Gürtels. Foto: privat

Turnen und Kampfkunst Ehrenkirchen e.V.

Ehrenkirchen. Beim Kampfkunstkollegium Deutschland können Kinder bereits mit dem 4. Lebensjahr beginnen, Karate zu erlernen. Anhand von Trainingskarten, die bei jedem Trainingsbesuch abgestempelt werden, können die Karatelehrer den Trainingsfleiß ihrer Schüler erkennen. Stimmt dann auch noch das geforderte Können, um die nächste Gürtelprüfung zu bestehen, meldet der zuständige Karatelehrer seine Schüler zur Gürtelprüfung an.

Demotivierenden Wartezeiten zwischen den einzelnen Gürtelprüfungen gibt es bei Turnen und Kampfkunst Ehrenkirchen nicht. Manche Schüler können daher auf dem Weg zum schwarzen Gürtel schnell vorwärtskommen. Die beiden Braungurtträgerinnen hätten nun 5 bzw. 6 Jahre darauf warten müssen, die Prüfung zum „richtigen“ Schwarzen Gürtel ablegen zu dürfen. Dazu gehören Naomi Hartmann (9 Jahre) aus Norsingen und Paulina Dittrich (10 Jahre) aus Kirchhofen. Seit vielen Wochen bereiteten sich die beiden jungen Karateka intensiv auf ihre Dan-Prüfung vor. Am 16. Dezember konnten sie im Karate DoJo in Norsingen zeigen, dass sie bereit sind, künftig den Schwarzen Gürtel, Junior Dan Ninja zu tragen. Nach einstündiger Prüfung mit perfektem Karate war es geschafft.

Neue Karatekurse für Kinder und Erwachsene bietet der Verein bereits ab Januar 2018 an.

Info/Anmeldung: www.kampfkunst-ehrenkirchen.de

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen