Markgräfler Bürgerblatt

Musik, Akrobatik, Kunst und Technik

Spielerisches Lernen, demonstriert beim Tag der offenen Tür der Matthias von Neuenburg Schulen. Foto: privat

Mathias-von-Neuenburg Schule:

Neuenburg. Anfang Februar hatte die Mathias-von-Neuenburg Schule zum Tag der offenen Tür geladen und dafür ein tolles Programm auf die Beine gestellt. In der Mathias-von-Neuenburg Realschule stellten sich einzelne Fächer wie Französisch oder Englisch vor, dabei wurde noch einmal auf die Möglichkeit hingewiesen, Französisch als erste Fremdsprache und damit einen bilingualen Zug zu wählen, wenn genügend Anmeldungen zustande kämen.

In Technik konnte ein Boot gebaut, in Kunst Hasen und Masken gebastelt werden, die Naturwissenschaften stellten Pfefferminzbonbons her, in den Computerräumen konnte man sich durch optische Illusionen verblüffen lassen und in AES (Alltagskultur, Ernährung und Soziales) wurde Bananenmilch hergestellt. Das Fach Sport hatte einen tollen Mitmach-Parcours aufgebaut und akrobatische Aufführungen eingeübt.

Außerdem konnte in der Werkrealschule Feuer gespuckt und knifflige Geschicklichkeitsspiele gebastelt werden, es wurde experimentiert und gebacken und wer nach all den Aktivitäten Hunger oder Durst bekam, konnte Cocktails der Sechstklässler nippen. Dazu gab es gratis Fingerfood, Waffeln, Sandwiches im „Le Bistro“. Bei Führungen durch die beiden Schulhäuser wurden neben den Fachräumen auch Klassenzimmer, die Lerninsel der Werkrealschule und die Sporthallen inspiziert und der Blick hinüber ins Hallenbad erfolgte mit dem Hinweis auf den 14-tägigen Schwimmunterricht innerhalb des Sportunterrichts an beiden Schulen.

Viele Eltern nahmen sich am Nachmittag Zeit, um sich noch einmal das Konzept der beiden Schulen erläutern zu lassen: Die Werkrealschule legt den Hauptaspekt auf ihr besonderes Förderkonzept, das die SchülerInnen sicher zum Werkrealabschluss und damit zu den verschiedensten Ausbildungswegen bis hin zum Abitur geleitet, wohingegen die Realschule ein besonderes Schulprofil bietet, das den Schwerpunkt auf Sprachen, Sport und musische Fächer legt.

Ein spezieller Info-Abend für alle interessierten Eltern von Grundschulkindern mit Werkrealschulempfehlung findet Donnerstag, 8. März, 17.30 Uhr in der Mathias-von-Neuenburg Werkrealschule statt.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen