Breisach Aktuell

Lachmuskeln werden aktiviert

Am 08. + 09.01.2016 spielt die Theatergruppe der Landjugend Merdingen

Die Theatergruppe der Landjugend Merdingen spielt in diesem Jahr das Stück: „Die unglaubliche Geschichte vom gestohlenen Stinkerkäs“ von Bernd Gombold.

Auch mit dem neuen überaus lustigen und humorvollen Stück wird die Landjugend an die Erfolge der Vergangenheit anknüpfen können. Allein schon der Titel des Stücks lässt einiges erwarten.

Wie gewohnt, spielt das Stück in dörflicher Atmosphäre, wo die Traditionen und vor allem auch der Dialekt noch zu Hause sind. Eine Tradition, mit besonderer Bedeutung im Jahresablauf, ist für Schreinermeister Sepp Holzer die Weihnachtsfeier des Musikvereins. Hier trifft, was Rang und Namen hat im Dorf, aufeinander. Stehen am Anfang noch die weihnachtlichen Gesänge und Lieder im Vordergrund, entwickelt sich die Stimmung jedes Jahr zunehmend in eine gewisse Ausgelassenheit, überwiegend geprägt von Unmaß vollem Alkoholgenuß. Letztlich endet die besinnlich begonnene Feier regelmäßig in einem wilden „Saufgelage“! In diesem Jahr hat der Alkoholgenuss jedoch zu völlig unerwarteten Ereignissen an zwei Schauplätzen in der Nacht geführt. Am Anfang oder am Ende oder mittendrin jedenfalls steht der feige Raub des Stinkerkäses der Pfarrköchin Eugenie! Aber es war leider noch viel mehr! Sepp Holzer sowie der Dorfpolizist Siegmund Eiferling scheinen irgendwie in die Sache verwickelt gewesen zu sein. Aber auch der Dirigent der Musikkapelle, Hugo Nagler, war mutmaßlich beteiligt. Jedoch kann sich keiner der Beteiligten mehr so richtig daran erinnern.

Trotz Androhung drastischer Konsequenzen durch die Ehegattinnen Pauline Holzer und Klara Eiferling kann die Wahrheit nicht gefunden werden. Die Wahrheit ans Licht zu bringen vermag jedoch nur eine Person – aber hierzu wollen wir nicht mehr verraten.

Lassen Sie sich überraschen!

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen