Stadtanzeiger Breisach

„Kein Stress an der JLS“ im Badeparadies Titisee

Am Freitag der 30. Januar fand wieder unser traditioneller „Kein Stress an der JLS“-Tag statt. Pünktlich zum Ende des Schulhalbjahres machten sich um 8.26 Uhr am Breisacher Bahnhof 69 Schülerinnen und Schüler auf den Weg nach Titisee und durften einen großartigen Belohnungstag für ihr vorbildliches Verhalten im ersten Schulhalbjahr genießen.

Angefangen von der für viele Schüler beeindruckenden Bahnfahrt durch das winterliche Höllental hinauf in den verschneiten Schwarzwald, über den mehr als (knöchel-)tiefen Winter, der uns dort erwartete, bis hin zum eigentlichen Besuch des Badeparadieses Schwarzwald war dieser Tag ein voller Erfolg.

Das Wellenbad und die vielen Rutschen verschluckten unsere Schülerinnen und Schüler förmlich, und sie waren bis zum gemeinsamen Gruppenfototermin im Schwimmbecken kaum gesehen.

 
Die Schülerinnen und Schüler wurden vom Badpersonal für ihr vorbildliches Verhalten gelobt, außer 2 kurzzeitig verlorenen Spindschlüsseln und einem Paar Schuhe, das für einige Minuten verschwunden war, gab es keine Probleme oder Sorgen und auch keinerlei Verletzungen.

Zufrieden stapften alle nach zweieinhalb Stunden Badespaß durch 10 cm Neuschnee zurück zum Bahnhof und ließen sich geschafft und zufrieden in die Sitze der Höllentalbahn fallen. Mit einem Lächeln im Gesicht verabschiedeten wir uns kurz nach 15 Uhr am Breisacher Bahnhof voneinander ins Wochenende.

 

Vielen Dank an dieser Stelle an den Freundes- und Förderverein der JLS, welcher diesen Besuch durch finanzielle Unterstützung mit ermöglicht hat.

 

Ein toller Tag, der lange in Erinnerung bleiben wird.

 

Für die SMV:

Ulrich Benz/ Verbindungslehrer

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren...