Markgräfler Bürgerblatt

Jugend-Ausflug in den Europapark

Achterbahn, Wasserrutsche und Flösse beschießen – ein aufregender Nachmittag für die Jugend des BSCM im Europapark. Foto: privat

Bogen Sport Clubs Markgräflerland

Nach den Sommerferien war Treffpunkt um 7:30 Uhr am Vereinsheim. Keiner außer Trainer Dietmar Schauer wusste, wo es dieses Jahr hingehen würde. Freudestrahlende Gesichter gab es nach der Ankunft am Europapark in Rust.

Pünktlich um 9 Uhr saß man im „Blue Fire“. Marcia Bingemer übertraf gerade die Messlatte 130cm, um mitfahren zu dürfen. Danach wurde die Holzachterbahn in Angriff genommen. Thorben Stächele war das nicht geheuer, er verschwand während der Fahrt unter dem Haltebügel, so dass ihn Dietmar Schauer festhalten musste…

Als nächstes ging es zu den Wasserbahnen; danach auf das Schiff, um mit den Kanonen die anderen Leute auf den Flößen nass zu machen. Die Kinder waren so begeistert dass „dieses Event“ sofort wiederholt wurde. Nach einigen ruhigeren Bahnen ging es in „The Secrets of Gravity“, wo man auf Liegekissen am Boden einen Film am Himmel anschauen konnte. Einige waren schon so geschafft, dass sie fast eingeschlafen wären.

Nun wurden weiter alle möglichen Bahnen gefahren, bis um 20Uhr der Park zumacht. Auf dem Heimweg wurde schon traditionell Einkehr bei „Mc Donalds“ gemacht. Das Resümee der Kids war: !!! Bester Ausflug Ever !!! (MS)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren...