Breisach Aktuell

Gute Stimmung um die Winzergenossenschaft

Der Winzergarten war am Pfingstwochenende gut besucht

Rückblick Sekt & Gartenparty Bickensohl:

Vogtsburg-Bickensohl: Das Pfingstfest stand in Bickensohl rund um die Winzergenossenschaft im Zeichen der Sekt & Garten-Party. Sie war Treffpunkt von Jung und Alt. Auch das etwas unbeständige Wetter am Samstag und Montag konnte die gute Stimmung der Gäste nicht trüben.
Zahlreiche Musik-Bands sorgten an allen Tagen für eine gute Partystimmung, zu deren heißen Rhythmen viele Besucher das Tanzbein schwangen.  Die Mitglieder der Genossenschaft mit Geschäftsführer Horst Kröhle ist es gelungen, ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm zusammen zu stellen. Am Samstagabend sorgte die Band  „Götz N Moritz“ mit ihren heißen Rhythmen für die Partystimmung in den überdachten Hallen der Winzergenossenschaft. Ein Blick auf das abwechslungsreiche Programm der drei Tage zeigte, dass für jeden Geschmack das Passende dabei war.
Ein Highlight war wiederum der Auftritt der „Orginal Halleluja Stompers“ beim Frühschoppenkonzert am Sonntagmorgen bei strahlendem Sonnenschein. Im Winzergarten der mit seinen weißen Partyzelten bei angenehmen Temperaturen  zum Verweilen und Schlemmern eingeladen hatte, konnten die Köstlichkeiten aus der Rebstockküche zu den Weinen und Seccos der Winzergenossenschaft genossen werden.  Dazu brachte am Nachmittag das beliebte Ensemble „Surprise“ den richtigen musikalischen Schwung in den Winzergarten. Am Pfingstmontag zelebrierte die Trachtenkapelle Achkarren mit ihrem musikalischen Leiter Stefan Scherer zum Frühschoppenkonzert, Blasmusik vom Feinsten für die vielen Musikfreunde in der Winzerhalle. Im Anschluss sorgte „Entertainer Harald“ für Unterhaltung.
Wie immer zauberte die Landjugend hinter dem Tresen, die verschiedensten Cocktails und Longdrinks, die bei den Gästen reißenden Absatz  fanden. Mit liebevoll gebackenen Kuchen und Torten verwöhnten die Landfrauen die Gaumen der Gäste.  An allen drei Tagen hatten die Besucher Gelegenheit die Kellerräume der Winzergenossenschaft zu besichtigen. Daneben wurde Rundfahrten durch die Bickensohler Reben mit dem Traktor angeboten. Wie die Verantwortlichen der Winzergenossenschaft mitteilten, wird es anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Sekt- und Gartenparty im Jahre 2018 neben einem Feuerwerk, eine Wahl zur Sektkönigin geben

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren...