Markgräfler Bürgerblatt

Feuerwehr Bad Krozingen: Notfalleinsatz auf der Autobahn

BU: Notfalleinsatz der Bad Krozinger Feuerwehr auf der BAB 5. Foto. Privat

 

Drei Verletzte, eine Person im Fahrzeug eingeklemmt. Diese Lage fand die Feuerwehr Bad Krozingens vor, als sie vergangenen Freitag auf die BAB 5 in Richtung Hartheim/Heitersheim alarmiert worden war. Im Einsatz befanden sich der Rettungszug der Kernstadtwehr, sowie das auf der Autobahn kooperierende Löschgruppenfahrzeug der Abteilungswehr Hausen an der Möhlin (Insgesamt 33 Feuerwehrangehörige).

Der Fahrer eines der beiden kollidierten PKW war so unglücklich im Fahrzeug eingeklemmt, dass es dem Rettungsdienst nicht möglich war, eine Rettung und weitergehende Behandlung durchzuführen. Nach der Anfahrt über eine sich erfreulicherweise rasch öffnende Rettungsgasse war es der Feuerwehr möglich, den Fahrer rasch zu befreien und endgültig in die Hände des Rettungsdienstes zu übergeben. Dieser veranlasste die stationäre Aufnahme in einer Klinik, während zwei weitere beteiligte Personen einer klinischen Beurteilung zugeführt wurden. Bis etwa 18:15 war die nach Süden führende Fahrbahn der BAB halbseitig gesperrt, was zu einem nicht unerheblichen Rückstau im laufenden Verkehr führte. (GH)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren...