Familiencafe Breisach freut sich über Spende von lokalem Mittelständler

Der vom Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald über das Projekt „STÄRKE“ geförderte „offene Elterntreff“ läuft in Breisach bereits seit drei Jahren unter dem Namen „Familiencafé“. In dieser Zeit ist die Zahl der BesucherInnen stetig gestiegen.

„Bei vier bis sechs TeilnehmerInnen haben wir Ausweichmöglichkeiten, damit die Kinder in Ruhe gewickelt werden können. Inzwischen nehmen an manchen Dienstagen bis zu 14 Eltern mit ihren Kindern teil. Da ist die Raumkapazität erfüllt“, so Jennifer Sühr, Leiterin des offenen Treffs. Mit der Spende von Feeser-Generators kann das Angebot nun den Bedürfnissen von Eltern und Kindern angepasst werden. Bereits im Dezember erhielt das „Familiencafé“ des Diakonischen Werks in Breisach einen Wickeltisch mit Auflage, einen Windeleimer sowie einen Heizstrahler.

„Wir freuen uns sehr über diese Sachspende, sie ist bereits in vollem Gebrauch“, berichtet Jennifer Sühr. „Mir ist es ein Anliegen, etwas von dem Guten, das meine Tochter und ich hier immer wieder aus dem Familiencafé mit nach Hause nehmen, zurückgeben zu können“, erklärt Tamara-Nadine Kaag, Geschäftsführerin der Feeser GmbH, ihre Spende.

Seit Oktober 2017 ergänzt und unterstützt eine weitere Fachkraft die pädagogische Arbeit von Jennifer Sühr: Melanie Jungbluth ist Kinderkrankenschwester und Kursleiterin für „Babymassage“. Mit ihrem Fachwissen zu medizinischen Themen als auch zum Thema „achtsamer Umgang mit Kindern“ steht sie den Eltern für deren Fragen regelmäßig zur Verfügung.

Der Treffpunkt: Jeden Dienstagvormittag von 9.30 bis11.30 Uhr können sich Eltern mit ihren Kindern im „Familiencafé“ in der Clorerstr.1 in  Breisach, treffen. Es gibt Krabbel- und Singspiele und durch die Mitarbeiterinnen fachliche Beratung in allen Fragen, die Mütter und Väter beschäftigen können. Das Angebot ist kostenfrei und ohne Anmeldung.

Info: Jennifer Sühr, Schwangerschafts-, Schwangerschaftskonflikt- und Familienberatung des Diakonischen Werks, Clorerstr.1, Breisach;  07667 93 38 68 12 oder jennifer.suehr@diakonie.ekiba.de

Spende für Familiencafe

Jennifer Sühr, Melanie Jungbluth freuen sich über die neue Wickelmöglichkeit im Familiencafé – eine Spende der Feeser GmbH und deren Geschäftsführerin Tamara-Nadine Kaag. Foto: privat

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen