Breisach Aktuell

Fahrradfahren ohne Licht ist gefährlich!

 

Verstärkte Verkehrskontrollen in der Region

Freiburg. Polizei und der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) machen darauf aufmerksam, dass die Zahl der verunfallten Radfahrer, auch aus Selbstverschulden, 2016 gestiegen ist. Einer der Unfallursachen: Fahrradfahrer ohne Licht Licht in der Dämmerung, bei Dunkelheit, bei Nebel oder Schnee. Dabei ist sehen und gesehen werden überlebenswichtig!

Die Bilanz von lokalen und regionalen Verkehrskontrollen ist erschreckend, das allgemeine Schuldbewusstsein ist exorbitant gering. Die wenigsten Delinquenten erkennen die Tragweite ihres lebensgefährlichen, vorsätzlich begangenen und dazu noch kostenpflichtigen Verstoßes gegen die Straßenverkehrsordnung (StVO) § 17 Abs.1 Beleuchtung, bzw. § 23 Abs. 1. Bei durchgeführten Fahrradkontrollen stellen Polizeibeamte immer wieder erhebliche technische Mängel fest und müssen sich die unglaublichsten Ausreden und Beschimpfungen anhören, vor allem dann, wenn der Verkehrsverstoß mit einem Bußgeld belegt wird.

Was eine Beleuchtungseinrichtung ist und wie sie fest am Fahrrad angebracht sein muss, ist im § 22a der Straßenverkehrs-Zulassungsordnung (STVZO) und § 22a Abs. 1 Nr. 18 Fahrradscheinwerfer / Schlussbeleuchtung, geregelt. Ganzjährig, nicht nur während der dunklen Winterzeit, sollte jeder Radler darauf achten, dass die Beleuchtung an seinem Fahrrad funktionstüchtig und bei einsetzender Dunkelheit in Betrieb ist. Ohne Scheinwerfer nach vorn ist nicht zu erkennen was vor dem Rad auf der Fahrbahn ist, wird der Radler von entgegenkommenden Fußgängern, Radlern und Autofahrern zu spät wahrgenommen oder gar übersehen.

Eltern sollten auf die Verkehrs- und Funktionssicherheit der Fahrräder ihrer Kinder achten. Infos rund um das verkehrssichere Fahrrad sind in jedem Polizeirevier erhältlich. (rs.).

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen