Breisach Aktuell

Ernährungsbildung für Schüler

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch (links im Hintergrund) in der Lehrküche des Forums ernähren, bewegen, bilden Bild: BA

Agentur des Wissens: Forum ernähren, bewegen, bilden

Das Forum ebb verbindet seine Bildungsangebote zu den Themen Ernährung und Bewegung auf ganz praktische Weise und gibt alltagstaugliche Tipps an die Hand.

Eingerichtet wurde das Forum ebb im Jahr 2010 zu den vier Ernährungszentren Ludwigsburg, Offenburg, Bruchsal und Bad Waldsee. Das ebb informiert Verbraucherinnen und Verbraucher über Lebensmittel von der Erzeugung bis zum Verbrauch und vermittelt praktische Kompetenzen. Mit dem Schwerpunkt „Ernährung und Bewegen“ hebt sich das ebb von den anderen ab und ist Schnittstelle zwischen Landwirtschaft und Verbrauchern. Dabei wird das Vertrauen in die heimische Landwirtschaft gestärkt. Bildungs- und Informationsangebote werden immer wichtiger. Im Jahr 2015 bot ebb 350 Veranstaltungen und erreichte eine Anzahl von 11.000 Teilnehmern. Der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald hat in Breisach eine Schulungsküche geschaffen. Seit dem Jahr 2014 stehen Schulklassen, Verbrauchern und  Multiplikatoren diese Räumlichkeiten als Wissensagentur zur Verfügung.
MdL und Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch vom Ministerium für ländlichen Raum und Verbraucherschutz besuchte gemeinsam mit Vertretern des Landratsamts Breisgau-Hochschwarzwald diese Schulungsküche am Europaplatz 3 in Breisach. Eine Schulklasse in  Theorie und Praxis. Ernährungsbildung für Schüler, welche 1. die Ernährungstheorie mit Ernährungspraxis unter dem Motto „Vom Acker bis zum Teller“  kombinieren, 2. die Ernährungs- und Bewegungsbildung mit Freude am Tun verknüpfen und 3. passgenaue und praxistaugliche Informationen und Angebote vor Ort ermöglichen. Deswegen gibt es Schulklassenbesuche für 3. bis 10. Klassen. Die Lehrer sind dabei, die Angebote sind mit den Bildungsplänen abgestimmt und saisonal angepasst. Ernährungspyramide, Hygiene, Nährstoffgehalte, Energydrink, Zucker , Fast Food, Verpackungsmüll und vieles andere mehr stehen im Unterricht zur Debatte. Die Schüler kochen verschiedene Rezepte und dürfen sie verspeisen. Bewegungselemente runden den von hauswirtschaftlichen und ernährungswissenschaftlichen Vormittag ab. Auch für Lehrkräfte gibt es spezielle Fortbildungen.

Folgende Themen können gebucht werden: 1. Brot -Vom Acker bis zum Teller, 2. Gemüse .- Junges Gemüse bewegt, 3. Obst – heiße Früchtchen, die es in sich haben und 4. Fast Food – lecker mit Genuss. Anmeldungen sind über 0761/21875816 bei Tanja Schneider oder über forum-ebb@lkbh.de möglich.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen