Markgräfler Bürgerblatt

Elektrozüge in den Kurven viel lauter

Leise auf geraden, lauter in der Kurve: der „Talent 2“. Foto: spk

Münstertalbahn

Staufen. Das schall-und schwingungstechnische Gutachten, das der ZRF für die Münstertalbahn in Auftrag gegeben hat, liegt nun vor und kann im Internet unter www.bimuenstertalbahn.de eingesehen werden. Am 16. Januar wird es in Staufen um 18 Uhr im Stubenhaus vorgestellt.
Hauptergebnis ist, dass der neue Talent 2 in den Kurven bei Geschwindigkeiten ab 20 km/h erheblich lauter ist als früher der Regio Shuttle RS 1. Laut Gutachten bestätigen die Messergebnisse das subjektive Empfinden der Anlieger. Tatsächlich wohnt die Mehrzahl der Anlieger an Kurven. Auf geraden Strecken ist der Talent 2 leiser, allerdings nur bis 60 km/h.
Hauptverursacher gegenüber dem RS 1 sind die beiden mittleren „Jakobs-Drehgestelle“ des Talent 2, die im Vergleich zum RS 1 einen längeren Radstand haben. Das Quergleiten sowie das Anlaufen der Spurkränze bei Bogenfahrt erhöhen Verschleiß und Lärm. Grenzwerte würden durch den Betrieb der Münstertalbahn nicht überschritten. Freilich gibt es für Emissionen nur die europäische Norm „TSI Noise“, die bei 80 km/h 81 dB(A) erlaubt. Diese berücksichtigt aber nicht die Fahrt in der Kurve.
Verbesserungsmöglichkeiten sehen die Gutachter wenige: Schleifen von Schienen und Rädern helfe nur vorübergehend, die Schmieranlagen müßten regelmäßig gewartet werden, an den Drehgestellen könnten Spurkranzschmierungen angebracht werden. Laut Bürgerinitiative Münstertalbahn (B.I.M.) muss man aus all dem schließen, dass der Talent 2 sich nicht für die – insbesondere innerorts – kurvenreiche Trasse der Münstertalbahn eignet.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen