Markgräfler Bürgerblatt

Eine bayrische Spezialität aus Baden

Traditionsbrauerei Ganter:

Freiburg. Bei den Bayern ist das „Helle“ seit jeher die beliebteste Biersorte, inzwischen weiß man aber auch weit über die Grenzen des Freistaats hinaus, um die Vorzüge dieser Bierspezialität. Man könnte sagen, das Helle liegt im Trend.

Die Brauerei Ganter in Freiburg hat das erkannt und bringt nun ein „Helles“ auf den Markt. Das süffige, schlanke Bier, hellgelb in der Farbe, schwach gehopft, ist nicht so bitter und ein ideales Getränk gerade im Sommer. Die Brauerei Ganter geht mit dem neuen Produkt Ihren Weg zur Spezialitäten-Brauerei, die immer neue Geschmackserlebnisse liefert, konsequent weiter.

„Himmlisch gut“ – so fasst die Brauerei die Eigenarten und Vorzüge des neuen Hellen zusammen: tatsächlich ist das „Helle“ von Ganter süffig und leicht mit einem Alkoholgehalt von 4,8 Prozent und dabei mild und ausgewogen im Geschmack. Auch äußerlich erinnert „GANTER Badisch Hell“ an das bayrische Traditionsbier: Mit einem blau-weißem Etikett und einem himmlisch barocken Ornament, das bereits die original „Stamm-Actie der Ganter’schen Brauereigesellschaft“ von 1886 zierte.

Ganters Braumeister haben die Rezeptur des neuen Bieres sorgfältig nach allen Regeln der Ganterschen Braukunst entwickelt. Das Bier nach bayrischer Art wird mit badischen Zutaten eingebraut. „Wir haben regionale Hersteller, die uns hervorragende Zutaten liefern, und eigene Tiefbrunnen für absolut reines Brauwasser. Das sind ideale Bedingungen, um geschmacklich und qualitativ auf höchstem Niveau brauen zu können.“, sagt Katharina Ganter-Fraschetti. Dem Brauerteam ist ein wirklich außergewöhnliches Bier gelungen, das ideal in das Sortiment der Brauerei passt und auch als Essensbegleiter eine hervorragende Besetzung ist. Die Braumeister empfehlen beispielsweise Grillhendl, aber auch Fisch, Käse oder Salat zum „Hellen“.

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren...