Breisach Aktuell

Bestens vorbereitet auf den digitalen Wandel

Freiburger Webdays 2017

Erstmals veranstaltet die Zypresse Verlags GmbH am 17./18. November die Freiburger Webdays auf dem Messegelände Freiburg. Die Konferenz spricht insbesondere kleine und mittlere Unternehmen an und informiert rundum das Thema digitales Marketing. Tickets sind direkt online erhältlich.
Der digitale Wandel hat begonnen und fordert viele Unternehmen zum Handeln auf. In vielen Bereichen muss nun umgedacht werden und eine Digitalstrategie ist gefordert. So ist dieser Wandel aber nicht nur eine Herausforderung, sondern auch eine Chance für viele Unternehmen, Stärken zu entwickeln und einen wichtigen Schritt in Richtung Zukunft zu machen.
Prof. Dr. Thomas Breyer-Mayländer ist Professor für Medienmanagement an der Hochschule Offenburg und beschäftigt sich seit vielen Jahren in Theorie und Praxis mit der digitalen Transformation von Unternehmen und Branchen. Auf den Webdays wird er auf Strategien, Geschäftsmodelle und die damit verbundenen Herausforderungen für Unternehmen eingehen. Ein zusätzlicher Schwerpunkt wird auch das Recruiting und die Mitarbeiterbindung im digitalen Zeitalter einnehmen.
Auch der Arbeitsmarkt hat sich begonnen zu verändern. Das weiß niemand besser als Christian Ramm, Vorsitzender der Geschäftsführung der Freiburger Agentur für Arbeit. Hauptthema seines Vortrags bei den Webdays ist die zunehmend digitalisierte Welt und die daraus resultierenden Folgen für den Arbeitsmarkt.
Wie sich Unternehmen als attraktive Arbeitgebermarke in einem immer enger werdenden Fachkräftemarkt positionieren können, dazu informiert Mathias Bächle. Der Digital Recruiting Evangelist gibt einen Ausblick auf die Chancen und Möglichkeiten des digitalen Recruitings.
Bei einem lockeren Get-together, im Anschluss an den ersten Veranstaltungstag, haben die Teilnehmer nochmals die Möglichkeit, sich persönlich mit den Speakern auszutauschen.
Die Digitalisierung verändert nicht nur die Arbeitsweisen und Prozesse in Großunternehmen und der Industrie, auch kleine und mittelständische Unternehmen wie Handwerksbetriebe, Ladengeschäfte und lokale Dienstleister sind von den sich wandelnden Anforderungen betroffen. Mitarbeiter- und Kundengewinnung, Marketing, Vertrieb und Buchhaltung: der digitale Wandel betrifft viele Unternehmensprozesse. Im Vortragsblock „Arbeit 4.0“ erfahren Sie, welche Anforderung die digitale Wirtschaft zukünftig mit sich bringt und wie Sie Ihr Unternehmen rechtzeitig darauf vorbereiten.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren...