Markgräfler Bürgerblatt

Besondere Events für die schönste Jahreszeit

Der Festival-Sommer am Oberrhein:

Der Sommer ist in Südbaden und im benachbarten Elsass – also am Oberrhein – traditionell die Zeit, wo man sich mit Freunden trifft – in einem Biergarten, auf einer Restaurantterrasse und, vor allem, bei den vielen Open Air-Events. Covernights, Open Air-theater, Konzerte unter freiem Himmel, Festivals, Weinfeste – die Auswahl ist riesengroß und reicht vom Viertele Schlotzen bei Blasmusik über ambitioniertes Theater auf einem geschichtsträchtigen Münsterberg bis hin zu Musikevents mit Melodien aus aller Welt. Es fällt schwer, sich zu entscheiden, wo man gehen sollte und was man einfach nicht verpassen darf. Wir, die Redaktion von Markgräfler Bürgerblatt und Breisach Aktuell haben es gewagt, vier Events hervorzugheben und als Sommertipp Ihnen, liebe LeserInnen, anzubieten.

Ein „Oldie“ ist das Zelt-Musik-Festival ZMF: 2017 geht es zum 35. Mal an den Start und bietet wieder eine große Bandbreite an Musik und Action, von etablierten Interpreten über Newcomern bis hin zu jugendlichen Nachwuchskünstlern. Das Zelt-Musik-Festival ist eines der ältesten Zeltfestivals in Europa. Sein einmalige Ambiente aus Zeltstadt, Natur und Kultur und ein hochkarätiges und vielfältiges Programm haben das Festival zu einer Institution in der internationalen Festivallandschaft werden lassen. Das Fortbestehen des Festivals mit der neuen Gesellschaft wurde durch die Unterstützung und das Vertrauen eines umfangreichen und beständigen Sponsorenkreises, der Stadt Freiburg, des Landes Baden-Württemberg und eines treuen Publikums ermöglicht.

Schauplatz des einzigartigen Spektakels bleibt die Hügellandschaft vor den Toren Freiburgs in Nachbarschaft zum Mundenhof-Tiergehege. Mit rund 50 eintrittspflichtigen und mehr als 100 Gratis-Veranstaltungen in über zwei Wochen ist das ZMF Jahr für Jahr ein Kulturmarathon mit einem abwechslungsreichen Programm, das die Grenzen zwischen den Generationen und Stilen überwindet: Künstler aus aller Welt, Stars und Newcomer, Klassik und Pop, Orient und Okzident, Tradition und Moderne – ein aufregendes Neben- und Miteinander. Highlights sind unter anderem dieses Jahr Patrica Kaas (5. Juli, Zirkuszelt, 20 Uhr), Kris Kristofferson (6. Juli, Zirkuszelt, 20 Uhr), Amy Macdonald (9. Juli, Zirkuszelt, 20 Uhr), Manfred Mann´s Earth Band (9. Juli, Spiegelzelt, 20:30 Uhr), Helge Schneider ( 10 Juli, Zirkuszelt, 20 Uhr), Sportfreunde Stiller (18. Juli, Zirkuszelt, 20 Uhr), Herbie Hancock (23. Juli, Zirkuszelt, 20 Uhr) und der unvermeidliche, aber immer wieder überraschende, süchtig machende Dieter Thomas Kuhn & Band (7.und 14. Juli, Zirkuszelt, 20 Uhr). Info: www.zmf.de

Ähnlich abwechslungsreich, aber viel kleiner und damit auch intimer ist das „Open Air im Park“ in Bad Krozingen. Auftakt-Veranstaltung ist das traditionelle Lichterfest am 15./16. Juli mit über 15.000 Kerzen und 1.000 japanischen Bambuslaternen. Am 21. Juli ab 20.00 Uhr kommt Supertramp’s Roger Hodgson und spielt Hits wie wie „Give a Little Bit”, „The Logical Song”, „Dreamer”, „Take the Long Way Home”, „Breakfast in America”, „School”, „Fool’s Overture” und „It’s Raining Again”. Fans der Schlager- und Volksmusikszene dürfen sich auf einen Galaabend am 27. Juli ab 20.00 Uhr mit Hansi Hinterseer, den Feldbergern und Liane freuen. Tags drauf ab 20.00 Uhr kommt Max Giesinger & Band: „80 Millionen“, die erste Single aus seinem aktuellen Album, kletterte bis auf Platz 2 der deutschen Single Charts, erreichte Goldstatus und wurde zum EM-Song 2016.

Ein wenig experimentell wird es mit Klaus Doldinger’s Passport feat. Max Mutzke am 4. August ab 20.00 Uhr zum Abschluss des Open Air zu. Seit über 60 Jahren steht der weltberühmte Saxophonist auf der Bühne, einer der erfolgreichsten Komponisten von Filmmusik und TV-Titelmelodien wie der Titelmusik zum „Tatort“ oder den Soundtrack zu „Das Boot“ und „Die unendliche Geschichte“. Beim Open Air im Park wird er mit seiner Band Passport und dem deutschen Sänger Max Mutzke auf der Bühne stehen und für ein unvergessliches Konzert sorgen. Info: www.bad-krozingen.info

Der „Foire aux vins“, das ist für die Grande Dame aus Colmar, der hauptevent in der Region Grand Est und die drittgrößte Messe in Frankreich, nach Paris und Marseille.

1948 gegründet, haben seit damals elf Millionen Besucher die Messehallen besucht. 28 Mitarbeiter arbeiten ganzjährig an der Organisation der Messe und holen im Schnitt 30 Gruppen und Künstler für das Festival nach Colmar. Die kleine Stadt inmitten der Weinbergehuldigt nicht nur elsässischen Traditionen: Wein, Gastronomie, Kultur und warmherzige Gastfreundschaft. Colmars „Foire aux vins“ ist ein Anlaufpunkt für die Großen des Musikbusiness. Neben bekannten französischen Acts geben sich internationale Gruppen ein Stelldichein, darunter Scorpions, Blue Öyster Cult, Deep Purple, Status Quo, Michael Schenker Group, Airbourne, Nightwish, Anthrax, Motorhead, Accept, Helloween, Gamma Ray, Wasp, Iggy Pop, Amy McDonald, Stacy Kent und noch viele mehr. Die Arena, die trotz Überdachung den Eindruck des Open Airs vermittelt und wo dank perfekter Technik auf jedem Platz das Geschehen auf der Bühne bestens zu verfolgen ist, ist für die Region ein Geheimtipp: kaum irgendwo am Oberrhein kommen so viele Stars zu so zivilen Preisen wie zum „Foire aux vins“ in Colmar! 2017 kommen neben Status Quo und der Michael Schenker Group Uriah Heep (alle 28. Juli, 18.30 Uhr), Sting (ausverkauft), Pixies (2.August, 20 Uhr), Placebo (5. August, 20 Uhr), Gotthard, Hammerfall, Pretty Maids (alle 6. August, 17.30 Uhr) und viele mehr. Info: www.foire-colmar.com/de/programm

Etwas anderes, nicht minder faszinierendes bieten die Breisacher Festspiele: Auf dem romantischen Schlossberg hoch über den Dächern der Breisacher Altstadt liegt eine der sicherlich schönsten Freilichtbühnen-Anlagen in Baden-Württemberg, die seit 1924 bespielt wird. Das Breisacher Freilichttheater gehört zu den fünf großen Freilichtbühnen in Baden-Württemberg und begeistert jedes Jahr bis zu 18.000 Zuschauer mit dem begeisterten Spiel ihrer Amateur-Darsteller. Professionelle Unterstützung in Regie, Bühnenbau und Maske sind seit Jahren Garant für Theater-Genuss mit Qualität. In der Spielzeit Juni bis September werden jeweils zwei Theaterstücke an den Wochenenden auf der wunderschönen Freilichtbühne auf dem Breisacher Schlossberg aufgeführt. Sonntags gibt es um 15 Uhr vom jungen Theater eine Aufführung für Kinder und Familien, Samstags- und Sonntagabends spielt man um 20 Uhr im Abendstück je nach dem alte Klassiker oder moderne Musicals.

Die 748 Zuschauerplätze sind überdacht und so steht einem Genuss der wahrlich großartigen Arbeit der Laiendarsteller nichts im Wege. 2017 bringt das Ensemble um Armin Kuner das Verwirrstück um Liebe, Leid und Leidenschaft „Was ihr wollt“ von William Shakespeare auf die Bühne, eine Arbeit, die die Premierenzuschauer wahrlich begeisterte.

Für jüngere Theaterfreunde gibt es „Rumpelstilzchen“ und auch hier, beim Märchen der Brüder Grimm, beweist das Breisacher Ensemble nicht nur seine Klasse, sondern auch seinen hintergründigen Humor: wer sagt denn, dass ein Kinderstück nur etwas für Kinder sein muss?

Info: www.festspiele-breisach.de/

Nun haben wir Ihnen die Zähne lang gemacht, haben Ihnen die unserer Ansicht nach interessantesten, spannendsten, sehenswertesten vier Events dieses Festival-Sommers am Oberrhein kurz vorgestellt (uns fiel die Auswahl wirklich schwer und sie soll auch was nicht bedeuten, dass andere Events nicht ebenfalls einen Besuch wert sind!), nun haben wir für sie, unsere LeserInnen, ein „Gutsel“: alle vier Veranstalter haben uns Karten für einzelne Acts bzw. Stücke zur Verfügung gestellt, dass wir diese verlosen können. Die verlsoung funktioniert nach dem „Windhundverfahren“: wer zuerst kommt, mahlt zuerst! Und: es gibt pro Teilnehmer immer nur einmal etwas zugewinnen. Und noch etwas. Man sollte wissen, wohin man will und des bei der teilnahem angeben.

Alles klar? Dann viel Glück und viel Spaß bei den Konzertzen bzw. Theateraufführungen!

 

 

Verlosung
Die Zelt-Musik-Festival GmbH, Freiburg, die Kur- und Bäder-GmbH Bad Krozingen, Colmar Expo SA, die festspiele Breisach e.V und das Markgräfler Bürgerblatt/Breisach Aktuell verlosen folgende Karten:

ZMF: 2x Anastacia, 2x ZMF Gala, 2x Kofelgschroa

Open Air im Park: je 1 x 2 Tickets für Supertramp’s Roger Hodgson und Max Giesinge.

Foire aux vins: jeweils 2 x 2 Karten für Freitag 28. Juli,18.30 Uhr:

Uriah Heep + Michael Schenker feat. Robin McAuley + Status Quo,

Samstag 5. August, 20 Uhr: Placebo + The Jacques und Sonntag, 6. August,17.30 Uhr: Hard Rock Session – Amon Amarth + Hammerfall + Gotthard + Pretty Maids

Festspiele Breisach: 3 x 2 Karten für Samstag, 12. August, für die Vorstellung von „was ihr wollt“.

Einsendeschluss ist Mittwoch, 5. Juli 2017

Postkarte schreiben – den Einsendeschluss (Poststempel) beachten – und an Müllheimer Verlags GmbH – Markgräfler Bürgerblatt – Am Lindle 4, 79379 Müllheim senden. Auch möglich per Fax 07631 5027 oder E-Mail: stich@markgraefler-buergerblatt.de (bitte mit Angabe der vollständigen Adresse). Teilnahme nur einmal/Person. Die Gewinner werden benachrichtigt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren...