Markgräfler Bürgerblatt

Begleiter durch Müllheim: Gewerbeverein präsentiert Broschüre und Tasche

Präsentieren strahlend die neuen Errungenschaften des Gewerbevereins für die Stadt (v.l.) Dirk Dölker, Vorstand Gewerbeverein, Tanja Schlageter, Vorstandssprecherin des Gewerbevereins, Bürgermeisterin Astrid Siemes-Knoblich und Günter Danksin, Beigeordneter. Foto: paw


Müllheim. Der Gewerbeverein Müllheim hat in Kooperation mit der Stadt Müllheim erstmals einen Wegweiser durch die Geschäftswelt erstellt. Unter dem Titel „Müllheim entdecken“ sind in der Broschüre Informationen zu zahlreichen Händlern, Dienstleistern und Handwerkern, aber auch zu Müllheim selbst zu finden.
„Wir möchten mit dieser Broschüre Bürgern und Gästen nicht nur das vielfältige Kaufangebot in der Stadt aufzeigen, sondern auch die Attraktivität und hohe Lebensqualität von Müllheim darstellen“, präsentierte Tanja Schlageter, Vorstandssprecherin des Gewerbevereins Müllheim, das neue Produkt.
Unterteilt in vier bereiche – „Mode & Sport“, „Einzelhandel“, „Dienstleister & Handwerk“ und „Essen & Trinken“ – sind in der 1. Auflage knapp 40 Betriebe in der 64 Seiten starken Broschüre mit kurzen Informationstexten und Bildern vertreten. 6.000 Exemplare wurden gedruckt, die in teilnehmenden Geschäften, Rathaus, Tourist-Information, Hotels und Ferienwohnungen ausgelegt werden. Ebenso bekommt jeder Neubürger ein Exemplar.
„Man geht in die Stadt“, umschrieb Astrid Siemes-Knoblich die Gepflogenheiten der Bürger – und das bedeute Einkaufen, Bummeln, sich treffen, relaxen. Für all dieses biete die Broschüre Adressen und Information – und hoffentlich in der nächsten Auflage noch mehr, denn alle Beteiligten sind überzeugt, dass man mit „Müllheim entdecken“ auf dem richtigen Weg ist, die Müllheimer Gewerbetreibenden unterstützt. Ein Großteil der Kosten wurden über Beiträge der beteiligten Unternehmen gedeckt. Der restliche Teil wurde vom Gewerbeverein und der Stadt Müllheim, die sich mit einer Anschubfinanzierung beteiligte, übernommen. „Wir wollten“, so Dirk Dölker, „keinen Gewinn damit machen!“
Seit 1. Juni 2016 haben sich Mitglieder des Handelsverbands Deutschland (HDE) freiwillig bereit erklärt, Plastiktüten nur noch kostenpflichtig auszugeben. Der Gewerbeverein Müllheim geht noch weiter: nach dem Motto „Stoff statt Plastik“ hat er eigene Stoffeinkaufstaschen kreiiert. Möglich gemacht hat dies das Gewerbevereinsmitglied Jürgen Nafz, Geschäftsführer von Nafz – Ingenieure, der die Kosten für den Entwurf und die Produktion der ersten 1000 Taschen komplett gesponsert hat. (paw)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte dich auch interessieren...