Markgräfler Bürgerblatt

Adventskalender für einen guten Zweck

Zum neunten Mal hat der Lions Club Bad Krozingen-Staufen einen Adventskalender mit attraktiven Gewinnchancen kreiert. (v.l.) Eberhard Schad, Präsident Andreas Miehle, Barbara Trapp, Hermann Lanz und Roland Hinderle. Foto: Philipp

Lions Club Bad Krozingen-Staufen

Staufen. In warmen Rottönen leuchtet der neue Adventskalender, mit dem der Lions Club Bad Krozingen-Staufen in diesem Jahr für Spannung und Freude bei den Käufern und für einen Zuwachs auf dem Konto für gemeinnützige Zwecke sorgt. 155 Gewinne im Gesamtwert von 9.130 Euro, gespendet von Sponsoren aus der ganzen Region, verstecken sich in den Türchen.

Ob man gewonnen hat, erfährt man über die Nummer auf dem Kalender und einen Abgleich mit den während der Laufzeit täglich neu gezogenen Gewinnzahlen. Diese werden auf der Homepage www.lc-bad-krozingen-staufen.de, in den Schaufenstern der Volksbank Staufen, des Café Decker, Staufen, des Einrichtungshauses Nothelfer Bad Krozingen sowie bei Friseur Pfefferle Bad Krozingen veröffentlicht.

Gestaltet hat den Kalender die Künstlerin Barbara Trapp. Der Adventskalender 2017 ist der neunte seiner Art, die Auflage kletterte inzwischen von 1.500 auf 2.600, wie Präsident Andreas Miehle zufrieden feststellte. Das Budget des Lions Club Bad Krozingen-Staufen für wohltätige Zwecke speist sich aus solchen Aktionen, Beiträgen der Mitglieder und Einzelspenden und beträgt jährlich stolze 30.000 bis 40.000 Euro.

Der Adventskalender kostet fünf Euro. Verkauft wird er an den Ständen des Lions Club an den Samstagen 11. und 18. November an folgenden Orten: Staufen Marktplatz 9 bis 13 Uhr, Bad Krozingen Lammplatz 10 bis 12.30 Uhr und im Eingangsbereich des Hieber-Einkaufsmarktes Bad Krozingen von 10 bis 16 Uhr.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren...