Markgräfler Bürgerblatt

Abitur mit Bravour

Waldorfschule Müllheim:

Müllheim. Vergangenen Freitag fand im vollbesetzten Musiksaal der Freien Waldorfschule Markgräflerland die feierliche Zeugnisübergabe an die 13. Klasse statt. Das Abitur oder die Fachhochschulreife bestanden haben Julian Abels, Mira August, Lorenz Bang, Alica Baßler, Josephine Becker, Sophie Danner, Leonie Doriszky, Rosina Frank, Laura Greber, Otis Hein, Isaac Hillemann, Jonna Hirt, Vincent Hoffmeister, Simon Kittel, Evelyn Kleinke, Rosalie Krohm, Simon Linke, Leonard Mehlig, Paul Morshäuser, Vincent Schreiber, Florian Stumpf und Annika Vogt. Fünf Schüler erreichten eine 1 vor dem Komma, Leonard Mehlig schnitt als Jahrgangsbester ab.

Zum Auftakt luden die SchülerInnen zu einem Sektempfang im sommerlichen Schulhof ein. In lockerer und entspannter Atmosphäre begaben sich Verwandte, ehemalige Klassenkameraden und Lehrer danach in den festlich geschmückten Musiksaal. Es folgten zwei bewegende Reden der beiden Klassenbetreuer Jens Grühn und Silke Busse, denen sichtlich anzumerken war, wie sehr sie sich ihren Schülern verbunden fühlten. Rosalie Krohm sprach für die Abiturienten. Sie blickte auf die gemeinsam verbrachte Zeit zurück und sprach die Hoffnung aus, dass die Schüler sich auch in Zukunft nicht aus den Augen verlieren.

Nach einem musikalischen Intermezzo, gestaltet durch die Eltern Geneviève Mégier (Cello) und Wolfgang Hillemann (Gitarre), wurden die Zeugnisse überreicht. Danach übergaben die Oberstufenlehrer fachbezogene Preise für hervorragende Leistungen oder persönliche Entwicklungen. Preise erhielten in Geschichte Isaac Hillemann und Annika Vogt, in Politik Lorenz Bang, in Biologie Sophie Danner, in Ethik Julian Abels, in Englisch Vincent Schreiber, in Französisch Josephine Becker, in Russisch Rosalie Krohm und Florian Stumpf, in Deutsch Rosalie Krohm, in Sport Otis Hein, in Physik Florian Stumpf und in Mathematik Sophie Danner und Leonard Mehlig. Als Abschiedsgeschenk erhielten alle Abiturienten einen Kompass, der sie symbolisch bei der Findung ihres eigenständigen Weges unterstützen soll. Mit Julian Abels am Klavier fand der Abiturball seinen musikalischen Ausklang. (W.S.)

 

 

 

 

Bild ist angekündigt, aber noch nicht da!

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren...