Breisach Aktuell

36 Kids feiern die Halloween-Nacht

Gleich ziehen die schaurigen Gestalten durch Burkheims Gassen…

Zombies, Hexen und Gespenster jagen Süßigkeiten

Traditionell feiern die Rhinwaldhexen Burkheim die Halloween-Nacht.

Los geht es bereits um 18 Uhr mit Treffpunkt am Torhäusle im Mittelstädtle. Hier finden sich jede Menge verkleideter Zombies, Vampire, Geister und sonstige dunkle Gestalten ein – in Miniaturform. Denn die Rhinwaldhexen pflegen leidenschaftlich den Brauch, mit den Kindern von Haus zu Haus zu ziehen. Im Vorfeld meldeten sich die Bürger an, die Süßigkeiten für Kids parat halten und sich über einen Besuch freuen. So klingelten die Mini-Monster an den Türen und riefen aus vollem Herzen: „Gib‘ uns Süßes, sonst gibt‘s Saures, gib‘ uns Süßes oder s’kracht, denn heute liebe Leute ist Halloween bei Nacht!!“ So zogen sie unter der Obhut von einigen Hexen durch Burkheims Gassen, verbreiteten Angst und Schrecken auf ihre Weise. Insgesamt durften sie an zwölf Stellen Süßigkeiten abholen. Letzte Station war das Feuerwehrhaus. Hier holten die Eltern ihre Gruselkids wieder ab. Dort stieg anschließend die Sause für die Großen, bis(s) zum Morgengrauen. Die Rhinwaldhexen sagen allen Unterstützern ein „Herzliches Dankeschön“.

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren...